Mittwoch, 27. Mai 2009

Rollsaum



Tatatata... mein erster "Rollsaum"

Ich hatte euch ja berichtet, dass ich das Rollsaumzubehör für meine Ovi verlegt habe und dann viele Tipps erhalten, wie es bei euch so funktioniert. Das habe ich dann auch ausprobiert. Leider benötigt meine Ovi dafür nicht nur eine Nadel weniger (so wie bei Heike), sondern auch einen anderen Nähfuß und eine andere Stichplatte (die ich noch nicht wiedergefunden habe).

Nach diversen gescheiterten Versuchen mit unterschiedlichsten Einstellungen habe ich dann die Ovi beiseite gestellt und es mit der normalen Nähmaschine nach Melanies' und Andreas' Tipp probiert - und siehe da, es hat funktioniert *freu*. Jetzt kann ich also auch schön verzieren. Ich habe es bei der Nala-Leggins getestet, die wir unbedingt brauchen :o) Sie ist noch nicht ganz fertig, das Endergebnis reiche ich noch nach.

Liebe Grüße
Marion

Ergänzung:

Wie ich den Rollsaum hinbekommen habe? Ich zitiere dafür einfach mal die Anleitung von Andrea:

"Den Rollsaum bekommst Du so hin: unten einmal umschlagen. Dann mit der Nähma und enggestelltem Zickzack auf dem Rand nähen. Du musst aber darauf achten, dass ein Stich in den Stoff geht und der andere zum Rand den Stoff nicht erreicht, also ins Leere geht (anders kann ich es nicht erklären, sorry). Und beim Nähen ganz kräftig den Stoff ziehen.
Wenn das fertig ist schneidest Du von hinten mit einer kleinen scharfen Schere den Überstand vom Stoff knappkantig ab.
Und schon hast du einen wunderschönen Rollsaum!!!"

Viel Erfolg beim Ausprobieren :o)

LG Marion

Kommentare:

Katinka hat gesagt…

Super, der Rollsaum sieht klasse aus. Bei meiner Ovi reicht es zum Glück auch, wenn ich eine Nadel entferne...

Liebe Grüße
Katinka

fräulein klein hat gesagt…

Toll, ist er geworden, Dein Rollsaum. Ich habe mich noch nicht drangewagt.
Leggins kann man (bzw. Kind) nicht genug haben, die stehen auf meiner To-Do-Liste auch noch ziemlich weit oben!
Liebe Grüße, Yvonne

Vani+Max hat gesagt…

Hallo Marion,
der Rollsaum schaut super aus und schade das deine Ovi mehr von dir möchte um dir den Rollsaum zu bieten.

liebe Grüße Heike

Katrin hat gesagt…

Süß sieht das aus mit dem Rollsaum. Könntest du kurz erklären, wie du das auf der normalen Näma gemacht hast?

Neugierige Grüße

Katrin

Claudia hat gesagt…

ist doch auch klasse so...ich mach den rollsaum auch mit der näma..ist halt nur sehr mühselig...deshalb wünsche ich mir auch ne bessere ovi irgendwann mal...

liebe grüße
claudia

Kerstin hat gesagt…

Hallo Marion,

ich habe gar keine Ovi und mache meine Rollsäume deshalb grundsätzlich mit meiner NäMa. Dein Ergebnis ist super geworden, bin gespannt auf die fertige Legging.

liebe Grüsse, Kerstin

creative 4 kids hat gesagt…

Hallo Marion,

schön, das es geklappt hat! Der Rollsaum sieht sehr gelungen aus...ich bin auch schon gespannt auf das fertige Teil! :-)

Liebe Grüße Melanie

Zaubermaus hat gesagt…

Hallo Marion, den Rollsaum nehmen ich auch total gerne. Bei mir geht es allerdings mit einer Nadel und sie näht praktisch von alleine. Dein erster Rollsaum sieht toll aus, da kommt bestimmt noch mehr, oder?
Die falschen Namen fand ich jetzt nicht so tragisch, das passiert mir öfter, aber ich konnte mir einen kleinen Hinweis nicht verkneifen :-) Melanie und Kerstin stehen bei mir hoch im Kurs.
Sei ganz lieb zurückgedrückt, Nadine

Vani+Max hat gesagt…

huhu Marion, da ist was für dich in meinem letzten Post und ich freue mich schon wenn du eine deine große Tochter ein Teilchen gefunden habt was du nähen darfst.

viele liebe Grüße Heike

maria hat gesagt…

liebe marion

der rollsaum sieht toll aus,ich mag ihn auch so gerne und ich glaube von den leggings brauchen wir auch noch ein paar für den sommer...

ganz liebe grüße maria

mamas kram hat gesagt…

Danke für den tollen Tipp! Sieht super aus!
Liebe Grüsse, Doris

Andrea hat gesagt…

Liebe Marion,
ich freue mich das es so gut keklapt hat mit dem Rollsaum und die Leggins sieht klasse aus!!!

GGLG Andrea

Katrin hat gesagt…

Hab übrigens einen Roll/Wellensaum probiert.

Zeig ich morgen im Blog...